08.12.2019 Sonntag  Neues MZB 5000 vom DLRG Landesverband Niedersachsen erhalten

Gestern hat Peter Breitkopf (Stv. Leiter Einsatz) gemeinsam mit Claudia Vasentin (Stv. Bezirksleiterin) und Vertretern von vier weiteren DLRG-Gliederungen in Niedersachsen einen wichtigen Termin bei der Firma RTS Rettungstechnik Stade wahrgenommen:

Dort übergab DLRG-Landeseinsatzleiter Martin Witt mit Unterstützung von Katastrophenschutz-Referent Torsten Heuer fünf aus Katastrophenschutzmitteln des Landes Niedersachsen finanzierte MZB 5000, davon eines an die DLRG Bezirk Weserbergland e. V.

Das Bezirksboot - jetzt noch ohne Namen - wurde von den beiden Bezirksvertretern nach Bückeburg gebracht, wo es zwar stationiert wird, aber allen Gliederungen im Bezirk zur Verfügung stehen soll.

Kategorie(n)
Ausbildung, Einsatz

Von: Claudia Vasentin

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Claudia Vasentin:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden