Wettkampf

Neben der Ausbildung und der Wasserrettung bietet die DLRG ihren Mitgliedern auch die Möglichkeit, im Rahmen von Rettungsvergleichswettkämpfen sich gegeneinander zu messen.


Die Durchführung erfolgt sowohl in Einzel- als auch in Mannschaftswettkämpfen.

Ein besonderes Event sind hierbei die Bezirksentscheide, bei denen eimal jährlich die besten Rettungsschwimmer aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Schaumburg gegeneinander antreten und die Möglichkeit haben, sich für die Landesmeisterschaften der DLRG LV Niedersachsen zu qualifizieren.

Neben den Bezirksentscheiden als Qualifizierung lädt der Bezirksjugendvorstand jährlich auch zum Bezirksjugendtreffen ein und bietet auch hier den Gliederungen bei Rettungsvergleichswettkämpfen als Freundschaftswettkampf die Möglichkeit gegeneinander anzutreten.

Weiterhin laden verschiedene örtliche Gliederungen im Bezirk Weserbergland jährlich zu verschiedenen Freundschaftswettkämpfen ein.

Landesmeisterschaften

Nach den Bezirksentscheiden ist das Kräftemessen natürlich noch nicht abgeschlossen.

Die Einzelschwimmer und Mannschaften, die sich auf den Bezirksentscheiden erfolgreich gegen ihre Kameradinnen und Kameraden behaupten konnten, erhalten die Chance, nun gegen die schnellsten Rettungsschwimmer zu vergleichen.

Die Meldung der Teilnehmer erfolgt gemeinsam über den Bezirk.